Die Idee hinter Echt jetzt?!

Viele Menschen gehen in die Kirche und sind oft verwundert, aber nicht so sehr im positiven Sinne. Sie haben den Eindruck, dass Kirche irgendwie Fragen beantwortet, die keiner mehr stellt und darum oft meilenweit am Leben vorbei geht. Darum stellen moderne Menschen des 21. Jahrhunderts dann oft erstaunt die Frage: "Echt jetzt? - Das glaubt ihr wirklich?"

Das war der Ausgangspunkt für uns, darüber nachzudenken, wie man Glaube heute so begreiflich machen kann, dass er mit unserem modernen Leben zu tun hat.

Darum haben wir versucht, die Bibel zu entstauben und mit den Augen moderner Menschen zu lesen. Dabei haben wir herausgefunden, dass christlicher Glaube immer noch eine Menge Anregungen und sehr grundlegende Wahrheiten für uns bereit hat: Man kann diese alten Wahrheiten in die moderne Zeit übersetzen und so Orientierung für das Leben bekommen. Das führte uns zu der verblüffenden Einsicht, dass Glaube heute Sinn macht: Echt jetzt!

Es geht uns nicht um einfache Patentezepte. Die kann es angesichts einer komplexen Welt nicht geben. Aber es geht um das Leben. 

Echt jetzt?! ist modern, provokant und tiefgründig

Hier finden Sie ein paar Erläuterungen, warum Echt jetzt?! auch für Sie spannend sein kann

Echt jetzt?! ist für alle Christen

Christlicher Glaube ist im Kern weder evangelisch, noch freikirchlich, noch katholisch. Im besten Falle ist er biblisch.


Echt jetzt?! ist keine Konkurrenz zu Kirchen und Gemeinschaften, sondern lediglich eine Ergänzung

Es gibt viele Kirchen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Stärken. Eine Schwäche bei vielen ist aber, dass Glaube mit alten Denkformen begründet wird. Echt jetzt?! geht es nur um die Begründung des christliche Glaubens. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Wie man seinen Glauben lebt, entscheidet heute jeder selber.


Echt jetzt?! will den Glauben erden

Erden bedeutet, den Sinn des Glaubens für Menschen, die heute leben, zu beschreiben. Die Wahrheiten des Glaubens müssen immer wieder neu entdeckt werden, um Menschen zu erreichen. Eine veraltete Sprache und veraltete Denkformen stehen dem aber in vielen Predigten und Ansätzen im Wege. Kein Wunder, wenn Menschen dann nichts mehr mit Kirche anfangen können. Glaube erscheint zu weltfremd, zu abgehoben, zu verstaubt. Genau hier setzen wir an und machen Glaube für Menschen heute begreiflich. Das meint erden.


Echt jetzt?! macht Glaube für moderne Menschen ganz neu nachdenkenswert

Glaube ist zuerst eine Sache von gedanklicher Auseinandersetzung. Darum bieten wir Material und Veranstaltungen an, um Menschen in diese Auseinandersetzung zu bringen.


Die Grundlage ist die Bibel

Die Bibel ist die einzige Grundlage für die Entdeckung des Glaubens. Alles, was danach kommt, ist eine Interpretation. Wir wollen anregen, ganz neu zu interpretieren, ohne alte Wahrheiten aufzugeben, sondern indem wir sie neu entdecken.


Die Bibel redet so grundlegend über den Menschen und das Leben, dass es sich lohnt, sie wieder ernst zu nehmen

Es geht dabei nicht um abgehobene, vermeintlich geistliche Behauptungen, sondern um die Entdeckung des Lebens in der Bibel. Der Bibel geht es zuerst um den Menschen und nicht um Gott. Gott ist nicht der Startpunkt, sondern das Ziel.


Glaube muss begründet werden, sonst wird er beliebig und austauschbar

Glaube ohne intellektuelle Bergündung ist kein Glaube. Er ist dann eher Wunschdenken. Glaube muss sich heute der Herausforderung stellen, sich in einem Umfeld, das durch Wissenschaften und die Wirtschaft geprägt ist, zu bewähren und Gesprächsgegenüber zu sein.


Christlicher Glaube ist so stark, dass er in jede Zeit und jede Gesellschaft neu übersetzt werden kann


Kirche muss ihre Rolle in der Gesellschaft finden

Kirche hat ihren Platz in der Gesellschaft noch nicht gefunden. Sie ist einfach nicht mehr relevant. Darum braucht sie einen solchen Platz, sie muss ihre Rolle finden. Die schlechteste aller Rollen wäre, wenn Kirche sich als Hüterin der Moral verstehen würde und jedesmal laut aufschreit, wenn es einen (angeblichen) Werteverlust in der Gesellschaft gibt. Entweder die Kirche hat etwas Positives beizutragen, indem Sie sich zum Leben äußert und so Menschen Orientierung gibt, oder sie wird ihren Platz nicht finden.


Echt jetzt?! beschreibt die Grundlagen des Glaubens

Darum ist Echt jetzt?! kompatibel zu allen möglichen christlichen Kirchen, Ausrichtungen, Schwerpunkten.


Echt jetzt?! ist für alle Menschen

Unsere Ideen und Konzepte sind so grundlegend, dass Echt jetzt?! für alle Menschen gut ist, solche, die lediglich an Glaube interessiert sind, aber auch für "alte Hasen", für Hauptamtliche und Neulinge, für Zweifler, selbst für Atheisten ist es herausfordernd.