Gemeindeenwicklung: Entwickeln Sie die Zukunft Ihrer Gemeinde!

Wer heute christlichen Glauben verkündigen will, muss es auf seine eigene Art machen. Denn nur das überzeugt andere. Darum setzen wir uns dafür ein, weniger an Profilen und Leitlinien zu arbeiten, sondern an Lösungen, wie man für das Umfeld relevant werden kann. Das funktioniert ziemlich gut mit einer WindeG, einer "Werkstatt in der Garage", unserer Methode, um kreativ zu werden.

Die Werkstatt in der Garage: Kreativ, innovativ und dennoch geerdet

Eine WindeG bedeutet miteinander in einer neuen Form zu arbeiten: kreativ, frei und zukunftsorientiert. Dabei ist uns wichtig, das Umfeld zu verändern: Wir locken Sie aus Ihrer (kirchlichen) Komfortzone und beginnen draußen vor der Kirche und nicht im wohltemperierten Sitzungsraum. Der beste Ort ist tatsächlich eine Garage oder eine Werkstatt.
Wir begleiten Sie auf diesem Weg professionell: Es gibt viele kreative Elemente und dennoch festen Strukturen, die der individuellen Situation von Gemeinden und Personen angepasst werden. Das Ziel: Gemeinde neu miteinander bedenken, viele Ideen für die Zukunft entwickeln und die Umsetzung gleich verankern.

Die meisten Kirchen beschränken sich darauf, andere nachzumachen

Einer der verbreitesten Irrtümer ist, dass Konzepte, die anderswo funktionieren, nur auf die eigene Kirchenarbeit zu übertragen wären, um Erfolg zu haben. Dieser Eindruck wird bei großen und kleinen Konferenzen und in vielen Büchern erzeugt. Das geht immer schief. Konzepte sind zweitrangig. Es geht vor allem um Menschen und ihre Hingabe, ihre Talente und Fähigkeiten, die Kirchenarbeit ausmachen. Das gepaart mit einer klaren Botschaft gibt Kirche ein Profil.

Der Prozess

Wir legen viel Wert auf einen klar definierten Prozess, der genau auf Ihre Situation abgestimmt ist. Dabei soll es so schnell wie möglich voran gehen und so langsam wie nötig. Das Ziel sind keine auf Hochglanz gedruckte Leitlinienpapiere und Überzeugungen, sondern konkrete Ideen für Ihre Gemeindearbeit, die Außenwirkung entfalten sollen.